Vorverkauf

English

KASSA ÖFFNUNGSZEITEN

 

Vorverkaufszeiten:

Wir sind zwar derzeit nicht persönlich in unserem Kartenbüro, aber online für Sie da: grazer@spielstaetten.at

Orpheum Graz 
Orpheumgasse 8 
8020 Graz

 

Tages-/Abendkassazeiten:

Die Tages-/Abendkassa öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.

 

Tickets im Vorverkauf

 

Allgemeines

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Grazer Spielstätten GmbH.

 

Internetreservierung

Bestellungen über unsere Homepage oder per Email werden per Email an die angegebene Adresse beantwortet. 
Sollte keine Bestätigung erfolgen, ist etwas "schiefgegangen" und die Bestellung hat nicht funktioniert. Bitte in solchen Fällen unser Kartenbüro kontaktieren.

 

Abholfrist

Unverbindliche Reservierungen (ohne Vorauszahlung der Karten) sind nur bis zu einem - je nach Vorstellung unterschiedlichen - Zeitpunkt vor der Veranstaltung möglich. Die entsprechende Abholfrist wird in der Reservierungsbestätigung bekannt gegeben.

Eine Hinterlegung der Karten bis Vorstellungsbeginn ist nur möglich, wenn diese im Voraus bezahlt wurden (Kreditkarte, Banküberweisung).

 

Ermäßigungen

Beim Kauf von ermäßigten Karten ist die entsprechende Anzahl gültiger Nachweise (Mitgliedskarten, Schülerausweise etc.) vorzulegen. Eine Vorauszahlung von ermäßigten Tickets per Kreditkarte oder Banküberweisung sowie nachträgliche Preisermäßigungen sind grundsätzlich nicht möglich.

Preise

Die angegebenen Preise beinhalten alle Gebühren und Steuern und gelten im Vorverkauf. 
Ab 18 Uhr am Veranstaltungsabend gilt der erhöhte Abendkassapreis.

 

Onlinekauf von Tickets mit Kreditkarte oder Banküberweisung

Die Technische Abwicklung, der Verkauf und der Versand der Tickets wird von der Theaterservice Graz GmbH abgewickelt. Für diese Vorgänge gelten zusätzlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Theaterservice Graz GmbH.

 

EINTRITTSKARTEN:

Für gelöste Karten wird kein Geld zurückerstattet. Durch den Erwerb der Karte unterwirft sich der Besucher der Hausordnung und den allgemeinen Geschäftsbedingungen. Die Karte ist ohne Abriss ungültig. Missbrauch wird geahndet. Im Falle der Absage einer Veranstaltung kann die Karte innerhalb eines Monats ab Veranstaltungsdatum rückgelöst werden. Besetzungs- und Programmänderungen sind kein Grund für eine Rückvergütung des Kartenpreises. Bei TV-Übertragungen erteilt der Inhaber der Karte der übertragenden TV-Anstalt seine ausdrückliche Zustimmung, dass die von ihm während oder im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemachten Aufnahmen (Bild, Film, FS) ohne Vergütung, im Rahmen der üblichen Auswertung, verwendet werden dürfen.

Beim Kauf von ermäßigten Karten ist die entsprechende Anzahl gültiger Nachweise (Mitgliedskarten, Schülerausweise etc.) vorzulegen. Nachträgliche Preisermäßigungen sind grundsätzlich nicht möglich.

Ton- und Bildaufzeichnungen sind verboten.
Handys müssen ausgeschaltet sein.
Es gilt absolutes Rauchverbot.