Barrierefreie Bedienung der Webseite
zurück zur Übersicht 22. Jänner 2016 Dom im Berg

Re-Opening DOM IM BERG mit SPKTRM und DOMNACHT

Der neue Eingang in den Dom im Berg. Foto: Lupi Spuma.

Zur Veranstaltung

Eröffnet wird der „neue" Dom am 22.1 und 23.1. mit einem Doppel-Clubbing-Wochenende und dem Start der neuen, Spielstätten-eigenen, Reihen SPKTRM und DOMNACHT.


SPKTRM #1 und DOMNACHT II


Für SPKTRM #1, hosted by Elevate Festival, am 22.1. (ab 22 Uhr) kommen zwei der wegweisendsten Figuren des heavy Bass & Dubstep. So wird Mala, Mitbegründer des legendären dmz Labels und Teil von Digital Mystikz, nach seinem fulminanten Auftritt am Elevate 2014 für ein erneut unvergessliches Set sorgen. Dazu gesellt sich das Bass/Ragga/Noise Schwergewicht Kevin Martin aka The Bug samt MC-Entourage. Kevin Martin, bekannt durch Projekte wie The Bug, King Midas Sound und Techno Animal kehrt nach seiner Kurationstätigkeit am Elevate Festival 2012 wieder nach Graz zurück. Lokaler Support kommt von Dub der guten Hoffnung & disko404 DJs. Die nächsten zwei SPKTRM-Nächte finden in Kooperation mit der Diagonale und Noise Collage statt. Weitere zukünftige Kooperationspartner sind Tiefparterre und disko404.

Für die DOMNACHT am 23.1. (ab 22 Uhr) konnten Highlights der Szene verpflichtet werden: Der Dystopian Star VRIL, aktuell auf Platz 17. der besten Live-Acts der Welt laut dem Online-Blog Resident Advisor, kommt gemeinsam mit seinem Labelkollegen ALEX.DO in den Dom im Berg. (Vril war bereits beim Springfestival 2015 in Graz.) Mit ANSWER CODE REQUEST als Headliner ist wie schon bei der DOMNACHT mit Marcel Dettmann erneut ein wichtiger Protagonist aus dem Berghain in Graz zu Gast.
Die ersten Testläufe der Domnächte fanden bereits im Juni 2015 im Rahmen des Springfestivals und im November 2015 statt (DOMNACHT I). In diesen Nächten waren Berghain Resident Marcel Dettmann, Gaiser, Paul Ritch und Rodriguez jr. zu Gast.


Für diesen beiden neuen Clubbing-Reihen, die nur für diese Eröffnung auf ein gemeinsames Wochenende disponiert sind, wurden bereits Termine bis zum Sommer fixiert. Ziel ist mit diesen durch die Spielstätten initiierten und veranstalteten Reihen, den Dom im Berg wieder stärker zu beleben und zu verdeutlichen, was möglich ist. Die beiden Reihen stehen dabei weder inhaltlich noch termintechnisch in Konkurrenz zueinander, sondern ergänzen sich vielmehr.


Die Termine und Acts im Überblick:

23.01., Domnacht II
ANSWER CODE REQUEST (OSTGUT / MDR / DE)
VRIL live (DYSTOPIAN / GIGELING / DELSIN / DE)
ALEX.DO (DYSTOPIAN / DE)
ZØTSCH (Kopf bei Fuß / AT)
MARTIN KOBER(AT)
Visuals by Montage Sauvage

20.02., Domnacht III
in Kooperation mit springfestival
NASTIA (Arma17 / UA)
SUBB-AN (cocoon / UK)
MARX.P B2B DANIEL DEREK (play2play / AT)
MISCHKONSUM (Audiotherapie / AT)
Visuals by Montage Sauvage


19.03., Domnacht IV
ALAN FITZPATRICK (Drumcode / UK)
RESET ROBOT (Drumcode, sci+tec / UK)
MARTIN FREUDENTANZ (Freudentanz / AT)
Visuals by Montage Sauvage


Weitere Termine: 23.04., Domnacht V und 04.05., Domnacht VI - sowie weitere, monatlich stattfindende Termine ab Juni 2016.


22.1., SPKTRM #01, hosted by Elevate
Mala (dmz | UK)
The Bug ft. Manga & Miss Red (Ninja Tune | UK)
Dub der guten Hoffnung & disko404 DJs (Graz)


11.3., SPKTRM #02, hosted by Diagonale
Konzert:
Orchester 33 1/3 Revisited w/ Christof Kurzmann, Christian Fennesz u.a.
Club:
Leon Vynehall (3024, Aus Music | UK)
Ogris Debris live - Album Präsentation (Affine Rec. | Wien)
Attila & Puschmann (Graz)


15.4., SPKTRM #03, hosted by Noise Collage
tba
visuals: Hand mit Auge (AT)


Weitere Termine: 13.05.2016 und 17.06.2016 - sowie weitere, monatlich stattfindende Termine ab Herbst 2016.

Pressekontakt

Dr. Daniel Polzer +43 316 8008 9018 daniel.polzer@spielstaetten.at